Blickpunkt Rohrbacher Motor

„Achtung, Unternehmer: Ab Juli 2021 gilt die neue Normverbrauchs- abgabe für Nutzfahrzeu- ge. Wer jetzt kauft, spart also viel Steuer!“ Friedrich Ransmayr Ford Ransmayr, Präsident Auto Ausstellungsverein E ine Tradition, die bereits über zwei Jahrzehnte be- steht, ist der Rohr- bacher Autofrühling. Co- ronabedingt kann diese be- liebte Veranstaltung auch in diesem Jahr leider nicht in der gewohnten Form über die Bühne gehen. Das heißt aber nicht, dass es nicht zahlreiche spannende, neue Fahrzeuge zu bewundern gäbe – die Händler aus der Region sind wie gewohnt für Sie da. Breites Angebot. Von Rohrbach bis St. Martin, von Haslach bis Peilstein: Im Bezirk steht Ihnen eine ungemeine Bandbreite an Mobil in Rohrbach AUTOFRÜHLING. Auch ohne den traditionellen Autofrühling in „nomaler“ Form: Mit Top-Marken, umfassendem Angebot und professioneller Betreuung stellen die Autohäu- ser der Region die Mobilität für die Bewohner praktisch direkt vor der Haustür sicher. Fahrzeugen zur Verfügung. Das gilt sowohl für den Pri- vatgebrauch als auch als Nutzfahrzeug. Deutsche Hersteller wie Volkswagen, Mercedes-Benz und Audi sind ebenso im Bezirk ver- treten wie französische (wie Citroen und Peugeot), itali- enische (Fiat, Alfa Romeo), sowie die Top-Marken aus Asien wie Hyundai, Kia, Mazda und Nissan – und noch viele Marken mehr. Neben der großen Auswahl an Neu- und Gebrauchtwa- gen stehen die Unterneh- men auch zu allen weiteren Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Das betrifft beispiels- weise die Finanzierung, Ver- sicherungsangelegenheiten VW ID.4 „Bei unseren Profis sind nicht nur die Fahrzeuge, sondern auch unsere Kundinnen und Kunden immer in den besten Händen.“ Anna Kneidinger KneidingerCenter, Rohrbacher Auto-Ausstellungsverein Ob Privat- oder Firmenfahrzeug: Volkswagen bringt mit dem ID.4 einen neuen Elektro-SUV auf den Markt. EXTRA: Rohrbacher Autofrühling

RkJQdWJsaXNoZXIy NzkxMTUy