Weekend Magazin Niederösterreich Wien Umgebung

HIGHLIGHTS FOTOS: ANDI DIRNBERGER, GUT GUNTRAMS, STYRIA VERLAG, FREIGUT THALLERN/MICHAEL MARKL, NLK/FILZWIESER Spitzenleistungen brauchen gute Infrastruktur: Die Berg- rettung Niederösterreich/Wien erhält in St. Pölten eine neue Zentrale. „Eine entsprechende Infrastruktur auf der Höhe der Zeit“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, wird die Bergrettung Niederösterreich/Wien deshalb am ehemaligen ÖAMTC Stützpunkt in St. Pölten erhalten. Die Gesamtkosten für die neue Landeszentrale werden rund 1,3 Millionen Euro erfordern, das Land Niederösterreich wird 330.000 Euro beisteuern. Die Übersiedlung der Lan- deszentrale soll im ersten Halbjahr 2022 erfolgen. 125 Jahre Bergrettung: Neue Zentrale in St. Pölten High LIGHTS Peilstein. Mit gerade einmal 716 Metern Seehöhe ist der Peilstein imWienerwald ein Zwergerl, wenn da nicht diese so schroff abfallenden Peilsteinwände wären. Diese faszinieren nicht nur Kletterer vom Anfänger bis zum Profi, sondern auch Ausflügler, denn der Peilstein ist von allen Seiten einfach zu erwandern. Und die Ausblicke? Unbeschreiblich. THALLERN-WINZER „Frischer Wind im historischen Herz- stück der Thermenregion“, so beschrei- ben DI Katharina Graner und Erich Polz jun. die vinophile Neuausrichtung im Stiftsweingut. Vier bekannte Wein- baubetriebe keltern die Weine für das Freigut Thallern: Florian Alphart, Lorenz Alphart, Leo Aumann sowie Ferdinand und Paul Gebeshuber. FRUCHTIGES Rund 500 Obstbäume sind die Quelle für Fruchtsäfte, Aufstriche, Pikantes und Spirituosen, die auf Gut Guntrams am Rande der Buckligen Welt hergestellt werden. Zu beziehen sind die Köstlichkeiten von Rhabarbersirup bis Quittenauf- strich direkt im Hofladen. BLICK VON OBEN Der begeisterte Bergsteiger Wilhelm Burger präsentiert 40 Panoramahö- henwege und Kammwanderungen im Wienerwald, den niederösterrei- chischen Voralpen und im Schnee- bergland, die mit spektakulären Weitblicken überzeugen. Ein unverzichtbarer Wanderführer.

RkJQdWJsaXNoZXIy NzkxMTUy