Weekend Magazin Salzburg/Pinzgau

DIE BESTEN EUROPAS Das „European Museum Forum“ prämiert jedes Jahr neugestaltete bzw. eröffnete Museen mit dem „European Museum of the Year Award“, kurz EMYA. Unter den 27 nominierten Museen findet sich auch das Berg- bau- und Gotikmuseum in Leogang. Durch die Renovierung des Thurn- hauses selbst, die Neugestaltung der Ausstellungen sowie den Betrieb der Hüttschmiede konnte Gründer und Direktor Hermann Mayerhofer die Jury zur Nominierung überzeugen. BEST OF PINZGAU ZAHL DERWOCHE Kulturerhalt. „An Fried, an G’sund und an Reim“ – im Buch „Schönperchten – Pinzgauer Tresterer“ dokumentiert Autor Günter Mayrhofer Geschichte und Gegenwart der noch aktiven Vereine im Innergebirg. Das 300 Seiten starke Werk beschreibt Herkunft und Deutung des Tanzes. Erhält- lich im Fachhandel und beim Tauriska-Verlag. 122 COVERFOTOS (VON L.N.R. ABSTEIGEND): AUTO: PICTUREDESK.COM, LINEAL: COLOURBOX.DE, MONTAGE: WEEKEND MAGAZIN; ALBERTO TERENGHI/IPA/VIENNAREPORT, KRISTIN CALLAHAN/EVERETT COLLECTION/PICTUREDESK.COM, MASSBAND: WELCOMEINSIDE/ISTOCK/GETTY IMAGES, MONTAGE: WEEKEND MAGAZIN; GROSSBILD: KHANISORN CHAOKLA/ISTOCK/GETTY IMAGES, EGAL/ISTOCK/GETTY IMAGES, MONTAGE: WEEKEND MAGAZIN; ESA/DAVID DUCROS, ESA, BLAUER HG: COLOURBOX.DE, MONTAGE: WEEKEND MAGAZIN, WWW.ALPINSKISCHULE.AT/MARKUS HIRNBÖCK FOTOS BEST OF: SOPHIE KIRCHNER, LAND SALZBURG / FRANZ NEUMAYR, TAUERNKLINIKUM, WOLFGANG SCHÄFFNER, TREFFPUNKT LEOGANG DIGITAL IM BERUF Das vom Wissensministerium ge- wählte Erasmus+ Projekt „DigiCulTS“ wurde kürzlich unter der Leitung von Wolfgang Schäffner zum „Projekt des Monats“ gewählt. Es ermöglicht Klein- und Mittelbetrieben Mängel im Bereich Home-Office zu minimieren. CORONA-IMPFUNG „Salzburg impft“ – Treffpunkt Leo- gang will mit seinen 58 Mitglieds- betrieben eine Plattform bieten, um im Zuge der landesweiten Initiative über objektiven und sachlichen Nutzen sowie über Risiken der Coro- na-Schutzimpfung zu informieren. Stunden. Im vergangenen Jahr barg die Zeller Wasserrettung rund 46 Säcke Müll aus dem Zeller See. Bei 43 Tauchgängen in 122 Stunden wurden neben Kleinmüll u. a. Autoreifen, Stand-up-Paddel, Liegen, Plakatständer uvm. aus dem Wasser geholt. V EINSTIEG IN DIE PFLEGE Im September 2019 entschieden sich zehn Schülerinnen der Landwirtschaftli- chen Fachschule in Bruck für die Pflege- assistenzausbildung. Dabei werden Theo- rie und Praxis vom Tauernklinikum über- mittelt. Gemeinsam mit ihrer Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement, in der Grundkompetenzen in Ernährung, Hygiene und Gesundheit gelehrt werden, schließen die Schülerinnen somit zwei Ausbildungen in dreieinhalb Jahren ab. Buchpräsentation: Autor Günter Mayrhofer, LH-Stv. Heinrich Schellhorn und Susanna Vötter-Dankl sowie Christian Vötter (v. li.). WEEKEND MAGAZIN | 3

RkJQdWJsaXNoZXIy NzkxMTUy